ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN BEZÜGLICH DES ERWERBS EINES 123Webseite ABONNEMENTS ODER SERVICES

Bitte lesen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Erwerb von 123Webseite (wie unten definiert) Abonnements und Websiten Services (die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“) sorgfältig durch, bevor Sie eine 123Webseite Website verwenden oder Onlineprodukte von 123Webseite erwerben. Durch die Verwendung von 123Webseite Websiten Services und dem Erwerb eines Abonnements für Websiten-Services erklären Sie, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und akzeptieren. Wenn Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, verwenden Sie bitte keine 123Webseite Online Produkte und Websiten Services.

Um Zweifel auszuschließen, gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unabhängig davon, ob ein bestimmter Kauf oder eine bestimmte Dienstleistung von 123Webseite oder einer Tochtergesellschaft von 123Webseite erworben und/oder geliefert wird.

FIRMENINFORMATION

123Website SALB ApS (nachstehend "123Webseite")
Slåenbakken 17
DK-3460 Birkerød
Handelsregistereintrag (CVR) Nummer: 34212163
Tel.: +45 33 32 17 12
E-Mail: Kundenservice@123Webseite.at

(Falls Sie bereits ein 123Webseite Kunde sind und uns kontaktieren, nennen Sie uns in Ihrer Anfrage bitte Ihre 123Webseite Websiten Adresse und schreiben Sie uns von der E-Mail Adresse, mit der Ihre 123Webseite Website registriert ist.)

ZAHLUNG

Alle Zahlungen gehören direkt zu Ihrem 123Webseite PRO oder 123Webseite E-Commerce Abonnement Dies gilt auch für sämtliche zusätzliche Käufe bezüglich Produktfunktionen. Eine Beschreibung des Abonnements, der Preis des Abonnements sowie die Dauer des Abonnements werden im Kaufzeitpunkt festgelegt.

Ihr 123Webseite PRO- oder 123Webseite E-Commerce-Abonnement ist so eingestellt, dass es sich automatisch zum regulären Abonnement-Preis erneuert, um sicherzustellen, dass Ihre Website online bleibt und nicht ausläuft. Das bedeutet, dass 10 Tage vor Ablauf Ihres derzeitigen Abonnements automatisch eine Zahlung angewiesen wird, um Ihr PRO- bzw. E-Commerce-Abonnement zu verlängern, wenn Sie die automatische Verlängerung nicht gemäß den unten stehenden Bestimmungen zuvor gekündigt haben.

Sie können den automatischen Abbuchungsservice kündigen, wenn Sie sich auf 123Webseite einloggen. Der späteste Termin, um den automatischen Abbuchungsservice zu kündigen und somit zu vermeiden, ist 10 Tage vor Ablauf des aktuellen Abonnements.

Nur 123Webseite Abonnenten können einen Domainnamen für eine 123Webseite-Website erwerben.

Wenn es uns nicht möglich ist, Ihr Abonnement automatisch zu verlängern, informieren wir Sie 10 Tage vor Ablauf des Abonnements darüber. Sie werden dann aufgefordert, sich bei 123Webseite anzumelden und für den nächsten Abonnement-Zeitraum zu bezahlen.

Sie können vorherige Zahlungen einsehen und Rechnungen ausdrucken, wenn Sie sich einloggen unter 123Webseite.

PRODUKTE, SERVICE UND ZUGRIFF

Als Kunde von 123Webseite erhalten Sie Zugriff auf die 123Webseite-Plattform, sobald Ihre Zahlung bei 123Webseite eingegangen ist. Wenn eine Zahlung online, z. B. per Kreditkarte, erfolgt, erhalten Sie sofort nach der Prüfung Ihrer Zahlung Zugriff. Bei anderen Zahlungsarten dauert es u. U. einige Tage, bevor der Zugriff gewährt wird.

123Webseite-Abonnenten haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen seit Erwerb des Abonnements zu kündigen. Wenn Sie den Service oder das Produkt in diesem Zeitraum von 14 Tagen nutzen, entfällt dieses Kündigungsrecht.

123Webseite E-Commerce Kunden können außerdem innerhalb der der 14-tätigen Kündigungsfrist entscheiden, auf ein 123Webseite PRO Abonnement zu wechseln. Es ist jedoch nicht möglich, von einem 123Webseite PRO Abonnement zu der kostenosen 123Webseite Standard Version zu wechseln.

Schadensersatzansprüche dürfen nicht höher sein als der ursprüngliche Preis des Abonnements. Bitte beachten Sie, dass das erworbene Online-Produkt nur für die Nutzung durch den Kunden bestimmt ist und nicht an andere Personen als den Kunden weitergegeben, verliehen, übertragen, weiterverkauft oder in sonstiger Weise weiterverteilt werden darf.

123Webseite behält sich das Recht vor, den Kauf von Online-Produkten in einem solchen Fall bzw. wenn 123Webseite feststellt, dass Dritte Werbeangebote für nicht autorisierte finanzielle Vorteile oder Provisionen nutzen, auszusetzen und/oder zu beenden.

123Webseite übernimmt keine Garantie für die Verfügbarkeit des Dienstes und kann nicht für Ausfallzeiten („Ausfallzeiten“ sind Zeiten der Nichtverfügbarkeit oder eingeschränkten Verfügbarkeit des 123Webseite-Online-Dienstes) oder Schwierigkeiten beim Zugriff auf den Dienst verantwortlich gemacht werden, die gelegentlich bei Aktualisierungen und Wartungsarbeiten auftreten können. Darüber hinaus ist 123Webseite nicht verantwortlich für Ausfallzeiten, die von Drittanbietern, Internetprovidern, etc. oder durch höhere Gewalt verursacht werden.

123Webseite hat das Recht, das Abonnement in seiner Gesamtheit ohne Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung auf einen anderen Anbieter (Schuldner der Dienste) zu übertragen. In diesem Fall wird 123Webseite Sie mindestens fünfzehn (15) Tage vor dem Übertragungszeitpunkt über den Transfer informieren. Sie haben die Möglichkeit, das Abonnement während dieser Frist zu kündigen.

123Webseite behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. 123Webseite behält sich das Recht vor, die Abonnementpreise innerhalb einer Ankündigungsfrist von mindestens 15 Tagen zu ändern. Wir behalten uns das Recht vor, aus Sicherheits- oder anderen Gründen Ihre Anmeldedaten zu ändern.

BESCHWERDEN

Wenn Sie mit Entscheidungen unseres Kundenservices nicht zufrieden sind, senden Sie eine E-Mail mit der Antwort unseres Kundenservices sowie Ihres Einspruches bitte an uns.

Senden Sie die Beschwerde an complaint@123webseite.at.

Um Ihnen bestmöglich helfen zu können, senden Sie die Beschwerde bitte von der selben E-Mail Adresse, mit der Sie auch unseren Kundenservice kontaktiert haben.

Bitte beachten Sie, dass nur Fälle, die bereits vom Kundenservice bearbeitet wurden, von der Beschwerdeabteilung angenommen werden. Alle anderen Anliegen werden weitergeleitet an kundenservice@123webseite.at.

Die Bearbeitung der Beschwerde kann bis zu drei Tage dauern.

Wenn Sie EU-Bürger sind und das Gefühl haben, dass unser Service nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat, haben Sie die Möglichkeit eine Beschwerde bei der EU Online-Konfliktlösung einzureichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE VERWENDUNG VON 123Webseite PRODUKTEN

Sie stimmen hiermit zu, dass Sie den Service nur in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nutzen werden und dass Sie im Zusammenhang mit der Einrichtung Ihres Abonnements und Ihrer 123Webseite-Website genaue und vollständige Angaben machen werden.

BITTE BEACHTEN SIE: Ihr 123Webseite-Produkt wird unter der unabdingbaren Voraussetzung bereitgestellt, dass es nicht zur Veröffentlichung oder Verbreitung von unzulässigen Inhalten verwendet wird. Diese umfassen insbesondere unerbetene Werbe-E-Mails, Massenmailings, üble Nachrede, Verbreitung von Internetviren, Würmern, Trojanischen Pferden und andere destruktive Aktivitäten, Pornografie, nicht jugendfreie Inhalte, Stalking oder Beleidigungen. Sie versichern, dass Sie bei der Nutzung des Produkts oder Dienstes keine Gesetze verletzen werden. Alle Inhalte, die 123Webseite nach eigenem Ermessen als anstößig erachtet, werden sofort und ohne Vorankündigung gelöscht, unabhängig vom Abonnementstatus Ihres 123Webseite-Produkts oder -Dienstes. 123Webseite gewährt keine Rückerstattung für eine 123Webseite-Website oder einen 123Webseite-Dienst, der wegen eines Verstoßes gegen die oben genannten Bedingungen beendet wurde.

Sie erklären, dass Sie Ihr 123Webseite-Produkt oder -Dienst nicht verwenden, um auf illegale oder betrügerische Weise Kennwörter oder andere personenbezogene Daten von Dritten einzuholen. Sie erklären, dass Sie keine falsche Identität oder nicht bestehende Beziehungen zu einer Person oder Organisation vortäuschen. Sie stimmen zu, keine Spam zu versenden.

Sie erklären außerdem, dass Sie allein verantwortlich sind für alle Inhalte (insbesondere Daten, Text, Software, Musik, Audio, Bilder, Fotografien, Grafiken, Video, Mitteilungen, Dateien oder andere Arten von Inhalten), die Sie auf Ihrer 123Webseite-Website veröffentlichen. Sie sind dafür verantwortlich, dass diese Inhalte keine nationalen oder internationalen Copyright-Gesetze verletzen. 123Webseite überwacht oder prüft die Inhalte nicht und ist nicht haftbar für die Qualität oder Art der von Ihnen veröffentlichten Inhalte. 123Webseite ist nicht verantwortlich für die Inhalte, die Sie auf Ihrer 123Webseite-Website veröffentlichen, und ist nicht haftbar für Schadensansprüche durch oder gegen Sie oder einem dritten Besitzer von Inhalten.

Wenn Ihre Inhalte diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht verletzen, können Sie an beliebigen Stellen Links zu Ihrer 123Webseite-Website veröffentlichen, und es bestehen keine weiteren Einschränkungen für die Veröffentlichung von Inhalten auf Ihrer 123Webseite-Website. Allerdings ist es Ihnen nicht gestattet, auf Ihrer 123Webseite-Website Fotos zu zeigen, die auf Websites Dritter veröffentlicht sind.

123Webseite kann weder von Ihnen noch von Dritten im Falle von Ausfallzeiten oder anderen Ursachen für den Verlust oder Missbrauch von Inhalten, direkte bzw. indirekte finanzielle Verluste oder den Missbrauch von Inhalten jeglicher Art haftbar gemacht werden.

123Webseite ist nicht verantwortlich für den Missbrauch Ihres Kennworts, unabhängig davon, ob dies durch Fahrlässigkeit geschieht oder weil das Kennwort oder 123Webseite gehackt wurden.

123Webseite behält sich das Recht vor, der Polizei oder einem Gericht Zugang zu den von Ihnen auf Ihrer 123Webseite-Website veröffentlichten Inhalten zu geben. Falls 123Webseite annimmt, dass eine 123Webseite-Website gesetzeswidrigen Inhalt aufweist (z. B. Kinderpornografie) oder illegale Aktivitäten ermöglicht oder darin verwickelt ist, behält sich 123Webseite das Recht vor, Ihre 123Webseite-Website ohne vorherige Ankündigung zu entfernen und die Polizei über die illegalen Inhalte bzw. Aktivitäten und Ihre Identität zu informieren.

123Webseite behält sich das Recht vor, den Zugang zu unserem Produkt und unseren Dienstleistungen zu beenden oder auszusetzen und/oder Ihre Website ohne vorherige Ankündigung zu sperren.

123Webseite behält sich das Recht vor, eine inaktive 123Webseite-Website und alle veröffentlichten Inhalte drei Monate nach Ablauf eines Abonnements zu löschen. Das bedeutet, dass der Besitzer einer 123Webseite-Website nach Ablauf seines Abonnements drei Monate lang Zeit hat, das Abonnement zu erneuern.

123Webseite kann nicht direkt oder indirekt haftbar gemacht werden für Verluste jeglicher Art, die durch das Schließen und Löschen von 123Webseite-Websiten entstehen. 123Webseite kann nicht zur Verantwortung gezogen werden für Verluste jeglicher Art, falls der Service von 123Webseite teilweise oder gar nicht verfügbar ist.

Beim Anmelden zu einer 123Webseite und Verfügungstellung Ihrer E-Mail Adresse, erklären Sie sich einverstanden, dass Sie von Zeit zu Zeit per Mail Werbeinhalte von 123Webseite erhalten. Falls Sie derartige Werbe E-Mails nicht erhalten möchten, können Sie 123Webseite jederzeit informieren oder sich einfach von unserem E-Mail Verteiler abmelden. Beachten Sie, dass es bestimmte Mitteilungen von uns gibt, die Sie nicht abbestellen können (nicht werbliche Inhalte), einschließlich Mitteilungen über Transaktionen auf Ihrem Konto.

Wenn Sie Ihr kostenloses 123Webseite-Abonnement über einen Dritten abgeschlossen haben, z .B. in Verbindung mit einem Zeitschriften- oder Clubabonnement, gelten die oben genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezüglich Ablauf und Zahlung möglicherweise nicht. Bitte prüfen Sie daher die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Drittanbieters für das Probeabonnement.